Aktuelle Veranstaltungen

Windelzwerge & Windelzwerge XL


Buchstart in der Bücherei & Spielothek Telfs

Damit Bücher ein vertrauter Wegbegleiter durch das ganze Leben werden können, braucht es die frühe Begegnung mit dieser Welt der Bücher. Mit ihnen kann man wachsen, nach oben und nach innen.

Um 9 Uhr treffen wir uns mit den Babys und Krabbelkindern, um 10.15 Uhr mit den Kleinkindern, die schon gut auf ihren eigenen Füßen unterwegs sind. Gemeinsam werden wir
wieder jeden ersten Montag im Monat spielen, lachen, sprechen, tanzen und natürlich vorlesen...

Um Anmeldung unter 05262 62709 wird gebeten!

Datum:

05.12.2016 - 09:00 bis 03.07.2017 - 11:30 Uhr

Jugendliteraturkreis


Wir treffen uns wieder am 5. Jänner 2017 (19 Uhr) um über 

 "Nur blau" von Bernhard Aichner

zu diskutieren.

Die faszinierenden Bilder von Yves Klein bestimmen das Schicksal von Jo: Er ist besessen von dem strahlenden Blau in Kleins Monochromen - und von der Idee, es ganz für sich zu besitzen. In seinem Freund Mosca findet er einen Begleiter, der bereit ist, mit ihm gemeinsam alle Grenzen zu überschreiten. Doch der Weg, auf den ihn seine Obsession gelenkt hat, führt geradewegs auf einen Abgrund zu.
In intensiven Bildern erzählt Bernhard Aichner die packende Geschichte einer großen und ausweglosen Leidenschaft und zeichnet ein einfühlsames Porträt der Menschen, die im Bann der großen Kunst von Yves Klein stehen.

Datum: 05.01.2017 - 19:00 Uhr

LiteraturTOPF


Wir treffen uns wieder am

11. Jänner 2017 um 19.30 Uhr in der Bücherei Pfaffenhofen.

Dann besprechen wir das Buch

"Das Phantom des Alexander Wolf" von Gaito Gasdanow.

 

Zum Inhalt: Ein ehemaliger Weißgardist erinnert sich an ein tragisches Erlebnis im Bürgerkrieg in Russland, als er einen Reiter niederschoss. Jahre später, im Exil in Paris, findet er den Vorfall in einem Buch beschrieben. Er versucht den Autor namens Alexander Wolf zu treffen, doch stattdessen begegnet er der rätselhaften Jelena und verliebt sich in sie. Eines Tages erzählt sie ihm von ihrem früheren Geliebten, der dachte, bald sterben zu müssen, weil er dem Tod schon einmal entronnen war. In einem brillanten Spannungsbogen erzählt Gaito Gasdanow, der mit Nabokov, Proust und Camus verglichen wurde, diesen 1947 erschienenen Roman, in dem Liebe und Tod aufs engste verwoben sind. Sein Protagonist Alexander Wolf ist eine der geheimnisvollsten und unvergesslichsten Figuren der Weltliteratur.

 

Datum: 11.01.2017 - 19:30 Uhr

Am 9. Jänner erscheint der heißersehnte dritte Band der Blum-Trilogie!


Wir erwarten euch zum furiosen Finale!

Eintritt: Freiwillige Spenden

Datum: 12.01.2017 - 19:30 Uhr