Sie sind hier

Lesung "DIE ROTE FRAU"

 

Die GeschiFoto von Ian Ehmchte beginnt 1920. Es herrschen Hunger und Not. Die Armut zermürbt die Wiener Bevölkerung und kaum eine Familie leidet nicht an den Folgen des Ersten Weltkrieges. Die Arbeitslosigkeit ist extrem hoch, die reiche Oberschicht vergnügt sich in Tanzlokalen und die Filmindustrie hat ihren Höhepunkt erreicht. Inspektor August Emmerich und sein Assistent Ferdinand Winter konnten den Fall um den zweiten Reiter im Wiener Untergrund aufklären und meinen nun, sie haben es endlich geschafft. Aber weit gefehlt! Die Kollegen missachten die neuen Polizisten und verbannen sie verächtlich als „Krüppelbrigade“ an den Schreibtisch.

       

   Alex Beer liest am 27. März um 19.30 Uhr aus ihrem Krimi im Noaflsaal.

 

Um 18.30 Uhr haben Interessierte nochmals die Möglichkeit an einer Führung von Dr. Stefan Dietrich durch die Ausstellung "Telfs 1918" teilzunehmen.

So kann man sich schon auf die Zeit, in der Inspektor August Emmerich ermittelt einstellen.

 

Die Buchhandlung Tyrolia Telfs wird mit einem Büchertisch dabei sein!

Eintritt: freiwilliger Kulturbeitrag willkommen!

Einlass und Sitzplatzreservierung ab 19 Uhr

 

Datum: 
27.03.2019 - 19:30 Uhr